AGBs

Shopname "dielederwerkstatt"
Impressum

Die Lederwerkstatt
Gänsmühle
55627 Martinstein
Telefon +49 (6754) 252
Fax +49 (6754) 963023
dielederwerkstatt@gaensmuehle.de

Inhaberin: Ute Schmelzer
Registergericht: Amtsgericht Bad Sobernheim
USt.-Ident.-Nr.: DE 148085665

Inhaltlich Verantwortliche gemäß § 6 MDStV: Ute Schmelzer

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Alle Waren, die Sie bei uns erwerben können, werden von uns aus pflanzlich gegerbtem Rinder-Oberleder von höchster Qualität mit Sorgfalt handgefertigt. Wir sind also kein Händler oder Versandhaus, sondern eine kleine Werkstatt.
Sie können uns über Internet (www.dielederwerkstatt.de), per e-mail (dielederwerkstatt@gaensmuehle.de), ausreichend frankiert per Post (Die Lederwerkstatt, Gänsmühle, 55627 Martinstein) erreichen.

  1. Ihre Bestellung können wir nur ausführen, wenn Sie Ihre vollständige Adresse und Ihre Telefonnummer angeben.
  2. Ihre persönlichen Daten werden entsprechend Bundesdatenschutzgesetz vertraulich behandelt. Nähere Erläuterungen finden Sie im Absatz Datenschutz auf dieser Seite.

  3. Die Lieferung unserer Waren erfolgt per Post oder Paketdienst. Eine Rechnung, sowie eine Wiederrufsformular sind der Lieferung beigelegt. Zahlung per Vorkasse. Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.
  4. Alle Preise verstehen sich inklusive 19% Mehrwertsteuer, auch für Lieferungen in Länder der Europäischen Union (EU).
  5. Für den Versand berechnen wir 7,- €, bei Waren unter einem Wert von 50,- € Päckchengebühen von 4,50 €, bzw. wenn möglich als Brief zu 2,60 €. Bei Lieferungen ins Ausland berechnen wir die tatsächlich anfallenden Gebühren.
  6. Falls die Ware auf Lager ist wird sie innerhalb von drei Tage zugesandt. Muss Ihre Bestellung noch angefertigt werden, dauert die Lieferung voraussichtlich 8 Werktage nach Zahlungseingang. Falls Sie also einen Wunschtermin (Geburtstag, Einschulung usw.) haben, bitten wir Sie, diesen mit uns abstimmen.
  7. Wir fertigen gerne auch Sonderbestellungen entsprechend Ihren speziellen Vorstellungen. Auch führen wir Reparaturen durch. Sonderbestellungen und Reparaturen müssen telefonisch abgestimmt werden. In diesen Fällen wird der Preis entsprechend dem Aufwand kalkuliert und mit Ihnen der Liefertermin abgestimmt.
  8. Die Waren können von Ihnen innerhalb von 14 Tagen zurückgesandt werden. Wir können sie nur annehmen, wenn sie frei (frankiert) zurückgeschickt werden. Siehe dazu auch der gesonderte Absatz Wiederrufsbelehrung.
  9. Ihre gesetzliche Gewährleistungsfrist beträgt 2 Jahre und beginnt mit Übergabe der Ware. Während dieser Zeit werden von uns alle Mängel, die der gesetzlichen Gewährleistungspflicht unterliegen, völlig kostenlos behoben. Ihre Gewährleistungsansprüche sind zunächst auf eine Reparatur oder eine Ersatzlieferung beschränkt. Falls dies nicht möglich ist haben Sie Anspruch auf Rücktritt vom Kaufvertrag. Ausgenommen von der Gewährleistung sind Schäden, die auf natürlichen Verschleiß, auf unsachgemäßen Gebrauch und auf mangelnde oder falsche Pflege zurückzuführen sind (Rufen Sie uns bitte aber auch in solchen Fällen an, in einem persönlichen Gespräch können wir häufig helfen).

 

II       Datenschutzerklärung
gemäß EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO Art.12 und 13)
Die Lederwerkstatt nimmt das Thema Datenschutz sehr ernst und wir möchten in diesem Zusammenhang die Nutzer unserer Webseite, Interessenten und Kunden darüber informieren, wie wir mit ihren personenbezogenen Daten verfahren.
Mit den von uns getroffenen technischen und organisatorischen Maßnahmen stellen wir sicher, dass die Bestimmungen der EU-DSGVO (EU-Datenschutzgrundverordnung), ergänzend dazu des BDSG (Bundesdatenschutzgesetz) und des TMG (Telemediengesetz) von uns und unseren Dienstleistern (Auftragsdatenverarbeiter) umgesetzt und eingehalten werden. Datenschutz dient dem Schutz der personenbezogenen Daten (EU-DSGVO Art.4 Abs.1. Dies sind Daten, die mit einer natürlichen Person in Verbindung gebracht werden können (sie wird identifiziert bzw. identifizierbar) und etwas über ihre Identität aussagen. Hierzu gehören z.B. Angaben wie Name, Adresse, Postanschrift,  E-Mail-Adresse, Telefonnummer. Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (E-Mail Adressen, Namen, Anschriften) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Die Lederwerkstatt als Webseitenbetreiber erhebt, nutzt und gibt Ihre personenbezogenen Daten nur dann weiter, wenn dies im gesetzlichen Rahmen erlaubt bzw. erforderlich ist,  oder wenn Sie in die Datenerhebung einwilligen.

Sollten Formulierungen dieser Datenschutzerklärung  oder Teile davon mit der geltenden Rechtslage nicht mehr oder nur noch partiell übereinstimmen, so bleibt hiervon die Gültigkeit der übrigen Teile dieses Textes mit seinem Inhalt unberührt.

Name und Anschrift der Verantwortlichen im Sinne der EU-DSGVO (Art.4 Abs.7)
Die Lederwerkstatt Ute Schmelzer; Gänsmühle in 55627 Martinstein
Tel: 06754 252
E-mail: dielederwerkstatt@gaensmuehle.de

 

1 Wann fallen personenbezogene Daten bei der Nutzung der DIE LEDERWERKSTATT-Webseiten an?
Wenn auf unsere Webseiten zugegriffen wird,  können Waren online gebucht werden, Broschüren bestellt werden, und Informationsanfragen über E-Mail an uns gerichtet werden, erheben wir  z.B. Daten zu Name und Adresse für die Bearbeitung des entsprechenden Anliegens. Nach Abschluss des jeweiligen Vorgangs (z.B. bei einer Bestellung ist das die abgeschlossene Abrechnung) werden die Daten unter Berücksichtigung von handels- und steuerrechtlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht und es findet in keinem Fall eine Weitergabe der Daten an Dritte statt, ausgenommen es besteht hierzu eine Verpflichtung durch Gesetz oder per Gerichtsentscheid.

Die erhobenen Daten werden auf Servern gespeichert, die wir selbst betreiben oder die von unseren Dienstleistern betrieben werden. Die Server befinden sich alle in Deutschland, so dass sie unter den Geltungsbereich der EU-DSGVO und ergänzend das BDSG und das TMG fallen. Wir haben technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, so dass nur berechtigte Personen Zugriff auf die dort gespeicherten Daten haben.


1.1 Zugriffsdaten:
Als Webseitenbetreiber bzw. Seitenprovider (Auftragsdatenverarbeitung: Animate GmbH) mit einem umfassenden Informationsangebot für unsere Nutzer erheben wir aufgrund unseres berechtigten Interesses (Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO)  Daten über Zugriffe auf unsere Webseite und speichern diese als “Server-Logfiles” mit den nachfolgenden Angaben auf dem Server der Webseite ab:

  • IP-Adresse des Computers, von dem die Anfrage abgeschickt wurde
  • Browser-Informationen (genutzter Web-Browser, Betriebssystem, Spracheinstellung, etc.)
  • Angaben über den genutzten Serverdienst
  • Protokollversion
  • Name der abgerufenen Datei bzw. Angebotsseite (URL),
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • übertragene Datenmengen
  • Statusangaben (z.B. Fehlermeldungen)

Diese Informationen werden für statistische Zwecke genutzt (um z.B. nachzuvollziehen, wie oft einzelne Seiten genutzt werden). Eine personenbezogene Auswertung der anfallenden Daten findet in keinem Fall statt und die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben, ausgenommen es besteht hierzu eine Verpflichtung durch Gesetz oder Gerichtsentscheid oder es müssen Maßnahmen zur Sicherung von Datenschutz und Datensicherheit erfolgen (z.B. Identifizierung von Webseiten, die Viren verbreiten). Die Zugriffsdaten werden im Regelfall nach Ablauf von 30 Tagen  gelöscht.


1.2 Bestellungen online:
Sie können sich online über unser Warenangebot informieren und auch über eine Eingabemaske entsprechend Waren bestellen. Die zugehörige Eingabemaske enthält Pflichtfelder. Die dort einzutragenden Daten (z.B. Name und Adresse) dienen der ordnungsgemäßen Abwicklung der Bestellung von der Anfrage bis zur Rechnungsstellung. Die Rechtsgrundlage für die Erhebung der Daten ist EU-DSGVO Art.6 Abs.1 lit.b, demzufolge die Verarbeitung dieser Daten für die Erfüllung eines Vertrages und auch vorvertraglicher  Maßnahmen vonnöten ist. Rechtsgrundlage ist hier EU-DSGVO Art.6 Abs.1 lit f., demzufolge die Verarbeitung für die Wahrung eines berechtigten Interesses der Verantwortlichen notwendig ist.
Die Daten, die im Rahmen der Bestellvorgänge verarbeitet werden, werden unter Berücksichtigung von handels- und steuerrechtlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht und es findet in keinem Fall eine Weitergabe der Daten an Dritte statt, ausgenommen es besteht hierzu eine Verpflichtung durch Gesetz oder per Gerichtsentscheid. 


1.3 Anfragen über die Webseite
Über unsere in die Webseite integrierte, allgemeine Emailadresse (dielederwerkstatt@gaensmuehle.de) besteht die Möglichkeit Anfragen an uns zu richten. Die Bandbreite reicht dabei von Kurzanfragen, die per Telefonat oder kurzer Antwort per Email von mir oder unseren MitarbeiterInnen beantwortet werden können und über die keine Daten gespeichert werden, bis hin zu komplexeren Fragestellungen, die zu eigenen Wünschen zu Produkten, Sonderanfertigungen – die nicht im allgemeinen Angebot zu finden sind - führen können. Letztere Anfragen werden von mir oder MitarbeiterInnen der Lederwerkstatt bearbeitet. Rechtsgrundlage hierzu ist EU-DSGVO  Art.6 Abs1, lit. b.


2 Weblinks:
Wir weisen an einigen Stellen auf weitere Webseiten hin, die von anderen Betreibern im Internet angeboten werden. Über die entsprechenden Links können Sie auf deren Seiten zugreifen. Die Einhaltung der geltenden Datenschutzbestimmungen liegt hier nicht in unserer Verantwortung. Wir empfehlen nach Aufruf der Seiten den Link für die Datenschutzerklärung des Anbieters zu aktivieren. (Ausführlicher hierzu siehe „Haftung, Haftungsausschluss Weblinks“).


3 Rechte des Nutzers:
Auf Rechtsgrundlage der Artikel 12-23 EU-DSGVO haben sie als Nutzer bzw. Betroffener das Recht, auf Antrag eine kostenlose Auskunft darüber zu erhalten, welche personenbezogenen Daten über Sie gespeichert wurden. Sie haben außerdem das Recht auf Berichtigung falscher Daten und auf die Verarbeitungseinschränkung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Falls zutreffend, können Sie auch Ihr Recht auf Datenportabilität geltend machen. Sollten Sie annehmen, dass Ihre Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden, können Sie eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einreichen.


3.1 Löschung von Daten
Sofern Ihr Wunsch nicht mit einer gesetzlichen Pflicht zur Aufbewahrung von Daten kollidiert, haben Sie ein Anrecht auf Löschung Ihrer Daten. Von uns gespeicherte Daten werden, sollten sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr vonnöten sein und es keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen geben, gelöscht. Falls eine Löschung nicht durchgeführt werden kann, da die Daten für zulässige gesetzliche Zwecke erforderlich sind, erfolgt eine Einschränkung der Datenverarbeitung. In diesem Fall werden die Daten gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet.


3.2 Widerspruchsrecht
Nutzer dieser Webseite können von ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen und der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zu jeder Zeit widersprechen. Wenn Sie eine Berichtigung, Sperrung, Löschung oder Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten wünschen oder Fragen bzgl. der Erhebung, Verarbeitung oder Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten haben oder erteilte Einwilligungen widerrufen möchten, wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse: dielederwerkstatt@gaensmuehle.de


4 Ansprechpartner
Sollten Sie Fragen, Hinweise oder Kommentare zu unserer Datenschutzerklärung haben, so wenden Sie sich bitte an die Lederwerkstatt Ute Schmelzer unter dielederwerkstatt@gaensmuehle.de. Durch technische Weiterentwicklungen und Änderungen in den gesetzlichen Bestimmungen kann es erforderlich sein, unsere Datenschutzerklärung anzupassen. Wir werden Sie an dieser Stelle über Änderungen informieren.
Martinstein, den 31.05. 2018

 

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Die Lederwerkstatt, Gänsmühle in 55627 Martinstein, 06754 252, dielederwerkstatt@gaensmuehle.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Download PDF Widerrufsformular

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.
Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

 

Informationen nach Art. 246c EGBGB
(1) Einzelne technische Schritte, die zum Vertragsschluss führen/ Erkennen und Berichtigen von Eingabefehlern
Der Anbieter bietet die dargestellten Artikel aus der eigenen Werkstatt auf dieser Seite  "dielederwerkstatt" zum Kauf an. Die Präsentation von Waren in der Webseite  „dielederwerkstatt" stellt ein bindendes Angebot des Anbieters nach § 145 Bürgerliches Gesetzbuch (BGB) zum Abschluss eines Kaufvertrages („Angebot“) dar.


Sie wählen die gewünschte Ware aus, indem Sie diesen in den „Warenkorb“ legen. Sie erhalten die Bestätigung, dass Sie den Artikel in den Warenkorb gelegt haben.  Dort (anklicken des entsprechenden Buttons) wird Ihnen ein Gesamtüberblick über die bestellten Produkte sowie aller von Ihnen eingegebenen Daten zur Verfügung gestellt. Hierbei wird Ihnen die Möglichkeit der Überprüfung und Änderung sowohl der Bestellung als auch der von Ihnen angegebenen Kundendaten ermöglicht. Bitte überprüfen Sie Ihre Eingaben. Sie können  diese durch Anklicken des Buttons „zurück“ korrigieren. Sie haben also bis zur Absendung Ihrer Bestellung jederzeit die Möglichkeit, die im Rahmen der Bestellung angegebenen Daten einzusehen und zu ändern oder die Bestellung ganz abzubrechen.
Eine verbindliche Annahme und kostenpflichtige Bestellung erklären Sie erst, wenn Sie durch eine erneute Willensbekundung (Betätigen des Buttons „Abschicken“) die Bestellung absenden. Dazu müssen Sie vorher bestätigen, dass Sie die AGB zur Kenntnis genommen haben und akzeptieren.
Mit der Absendung des Bestellwunsches über den Button „Abschicken“ nehmen Sie also das Kaufangebot des Anbieters an. Der Anbieter bestätigt den Vertragsschluss per E-Mail.

(2) Speicherung des Vertragstextes nach Eingang Ihrer Bestellung und Zugänglichmachung
Der Anbieter speichert den Vertragstext einschließlich der AGB nach Eingang Ihrer Bestellung zu eigenen Zwecken. Einzelheiten Ihres Einkaufs sind in der Bestätigung enthalten, die wir Ihnen bei Eingang Ihrer Bestellung per E-Mail zusenden. Ihnen obliegt die dauerhafte Abspeicherung oder der Ausdruck dieser Bestätigung, damit Ihnen der Inhalt des Vertrages in dauerhafter Form zur Verfügung steht. Sie können die Bestätigung als Grundlage für den Vertragsschluss speichern, indem Sie die E-Mails speichern. 


 (3) Für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprachen
Vertragssprache ist ausschließlich Deutsch. 


(4) Einschlägige Verhaltenskodizes und elektronischer Zugang zu diesen Regelwerken
Der Anbieter ist keinen Verhaltenskodizes unterworfen.